Beim Föhnen die Temperatur nicht zu heiß stellen und die HAAREnicht „wild“ gegen die Struktur föhnen.
Das nimmt Deinem HAAR den Glanz.

Achte auch auf die Qualität Deiner Bürste und Kämme zu Hause. Hier gibt es große Unterschiede in der Verarbeitung – Lieber etwas mehr für Qualität ausgeben. Das schont HAARE & Kopfhaut! Wenn Du nicht sicher bist, bring sie bei Deinem nächsten Besuch bei uns einfach mit und frag nach.

Rundbürsten zum Stylen erst nach dem Vortrocknen verwenden – das HAAR ist dann widerstandsfähiger und
das Stylen von halbtrockenem HAAR ist leichter.

Lass beim Föhnen die Bürste im HAAR auskühlen – Gibt mehr Volumen, Glanz und die Frisur hält länger.

Wenn sich eine Bürste im HAAR verfangen hat – NIE dran ziehen oder zerren. Sofort vorsichtig mit einem Stielkamm
Strähne für Strähne auslösen!

Kein Glätten ohne Hitzeschutzspray!

Bei Syling-/ Glätteisen gibt es große Unterschiede: Das Glätteisen sollte in der Temperatur zu verstellen sein, die Platten sollten abgerundet und beweglich sein. Dann kannst Du die HAARE glatt oder gewellt stylen. Unsere Style-Geräte verkaufen wir immer mit einem „Kurs“ zur richtigen Anwendung.

Beim Glätten, die HAARE erst trocken föhnen. Arbeite dann Strähne für Strähne die Frisur aus (am besten vom Hinterkopf nach oben). Strähne Abteilen – mit Hitzeschutz ansprühen -durchkämmen und dann das Glätteisen langsam aber gleichmäßig durchziehen. Das geht schneller und das HAAR glänzt deutlich mehr.